Loading...

Über uns

Über SALEM-Kovahl

Nach SALEM-Einrichtungen im oberfränkischen Stadtsteinach und im unterfränkischen Höchheim wurde mit SALEM-Kovahl im Jahre 1976 das erste SALEM-Dorf für Kinder und Jugendliche in Norddeutschland eröffnet.

2005 konnte ein angrenzendes Gebäude erworben werden und damit in der Lebensgemeinschaft SALEM-Neestahl Platz für die erwachsenen Betreuten gewonnen werden. So können auch Menschen nach ihrem 18. Geburtstag weiter bei SALEM leben.

Im Mittelpunkt unseres sozialpädagogischen Wirkens steht die Beziehungsarbeit auf der Grundlage unseres Kinderdorfkonzepts, angepasst an die heutigen Bedingungen des pädagogischen Alltags. Unser Leitbild verdeutlicht Motivation, Individualität und Zielsetzung unserer Arbeit.

Geführt wird SALEM-Kovahl/Neestahl seit Jahren erfolgreich unter der Leitung von Dr. Andreas Olszewski (im Bild rechts). Die pädagogische Leitung teilen sich Marion Olszewski, Cornelius Degler (zweiter von links) und Hans Hermann Inselmann (links im Bild).